Freitag, 22. Dezember 2017

Fahrradstadt Hamburg: Das Velo wird Wahlkampfthema

Der Fahrradzähler an der Alster wird schon wieder zum Politikum
Only bad news are good news. So lautet eine alte Journalismusweissheit. Aber ist die heutige Titelzeile auf Seite eins im Hamburger Abendblatt wirklich eine gute Nachricht? "Trotz Millionen-Investitionen: Weniger Radfahrer in Hamburg", heißt es da. Wie bitte? Kann das sein? Gefälschte Statistik oder was? Sind die Hamburger wirklich fahrradmüde geworden? Fakt ist: Über die richtige Verkehrs- und besonders Fahrradpolitik ist in der Hansestadt ein Parteienstreit entbrannt, der zu einem zentralen Wahlkampfthema bei der Bürgerschaftswahl 2020 werden dürfte.

Dienstag, 19. Dezember 2017

Feiner Zug der Bahn: Endlich reist das Fahrrad im ICE mit

ICE 4 im Haburger Hauptbahnhof mit meinem Testobjekt: ein Bergamont Pedelec
Jahrelang konnten nur Bromptons und andere Falträder im ICE mitgenommen werden. Seit ein paar Wochen ist nun die vierte Generation des Intercity Express zwischen München und Hamburg im Einsatz. Und in dem ist erstmalig der Transport von ganz normale Fahrräder möglich. Applaus bitte! Denn darauf haben viele Fahrradfans schon lange gewartet. Ich habe das neue Angebot der Bahn getestet.

Freitag, 15. Dezember 2017

Lust am Laster: Wie ein Cargobike mein Leben veränderte

Rund zwei Monate hatte ich Gelegenheit, das Riese und Müller (R&M) Packster 60 im Alltag zu testen. Das Premium-Lastenrad verfügt über einen E-Motor und ist nach dem Long-John-Prinzip konstruiert. Es waren acht tolle Wochen. Und am Ende mochte ich das Cargobike gar nicht mehr hergeben. Ganz klar. Anpassungsfähigen Familienmenschen kann es locker sogar das Auto ersetzen. Nicht nur darum ist dieser Beitrag etwas länger geworden.